IGS Emmelshausen begrüßt „bunte“ neue Fünftklässler

Die IGS Emmelshausen feierte mit am Dienstag, 15.8.2017 mit 68 Kindern den Schulbeginn in der Schule „ganz vorne im Hunsrück“. Die Akzeptanz der weiterführenden Schule in Emmelshausen für alle Begabungen bis hin zum Abitur zeigt sich daran, dass Kinder aus insgesamt 17 Grundschulen in einem Umkreis, der bis ins Stadtgebiet von Koblenz reicht, die Schule gerne besuchen.

Bereits im Eröffnungsgottesdienst kam das diesjährige Motto „Die Welt ist bund(t), wir auch“ zum Tragen, das zu den vielen Herkunftsgrundschulen und den Kindern mit ihren unterschiedlichen Charakteren und Begabungen passt.

Richtig bunt wurde es, als alle Kinder für jeweils ihre eigene Grundschule einen besonders farbigen Luftballon festhielten.

Passend zum IGS-Grundgedanken des gemeinsamen Lernens wurde die Geschichte „Das Vier-Farben-Land“  aus dem Kinderbuch von Gina Ruck-Pauquèt und Ulrike Baier erzählt und gespielt.

Hier wird der kleine bunte Erbs in einer Erwachsenenwelt geboren, in der alle nur einfarbig sind und alles nur streng nach Farben sortiert ist.  Wie in der IGS wird Erbs` Welt aber erst dann schön, nachdem alle und alles bunt gemischt werde und gemeinsam ein Bund geschlossen wird. In der IGS ist dies der Bund zum gemeinsamen Lernen.

In der Schule selbst begrüßten Schulleiter Michael Trefzer und Orientierungsstufenleiter Marcel Hihn die Neulinge an der Schule, die gespannt auf Ihre neuen Klassenleiter und Mitschüler warteten. Als Klassenleiterteam freuen sich in diesem Jahr Frau Mettin, Frau Borell, Frau Bender, Frau Lambert, Frau Dörr und Frau Hemm auf ihre Schützlinge.

In den ersten Tagen gewöhnen sich die neuen IGSler an die neue „große“ Schule. Sie lernen systematisch, wie man lernt und haben vor allem viel Freude im Unterricht, bei Kennenlernspielen und gemeinsamen Aktionen.

Zum Schutz der Kinder findet in der zweiten Schulwoche die gemeinsam mit dem ADAC durchgeführte Verkehrserziehungsaktion „Achtung Auto!“ statt.

Auch im Alltag und beim Busfahren freuen sich die Fünftklässler der IGS Emmelshausen über einen behüteten Start: Jeder Klasse stehen Patenschüler aus höheren Klassen und Schulbusbegleiter beim Busfahren zur Seite.

Die IGS wünscht allen neuen Mitgliedern der Schulgemeinschaft eine schöne und erfolgreiche Schulzeit und bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Schulbeginns beigetragen haben, insbesondere beim Vorbereitungsteam für den Gottesdienst, die Eröffnungsfeier und der Einführungswoche.

Mit der Ganztagsschule ging es gleich mittwochs los. Nach der Vorstellung der Arbeitgsgemeinschaften wurde noch ein Gruppenfoto mit Ganztagsschülern und externen AG-Leitern gemacht. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein tolles ansprechendes Nachmittagsangebot.