Kochkurs für gesunde Ernährung an der IGS Emmelshausen

Zurück Weiter

Dass Nahrungsaufnahme nicht nur Abbeißen, Kauen und Hinunterschlucken bedeutet, sondern vielmehr auch etwas mit Freude und Genuss zu tun hat, konnten die Kinder der Orientierungsstufe der IGS Emmelshausen erfahren, die sich für einen Kochkurs an einem Samstag außerhalb der regulären Schulzeit angemeldet hatten. Sie erlebten, dass beim Kochen und Essen fast alle Sinne beteiligt sind: Sehen, Riechen, Fühlen und Schmecken.

Bei der Rezeptauswahl wurde darauf geachtet, dass die zubereiteten Speisen eine Alternative zum besorgniserregenden Trend von zu viel Fleisch und Süßem aufzeigen. Denn gerade eine einseitige unausgewogene Ernährung schadet der Gesundheit, da insbesondere zahlreiche Erkrankungen in Verbindung mit Übergewicht auftreten. Schon jetzt sind 15,4% der Kinder und Jugendlichen zwischen 3 und 17 Jahren übergewichtig oder adipös. Durch das Angebot des Kochkurses konnten wir erleben, wie die Neugier auf gesunde Ernährung bei den Schülerinnen und Schülern geweckt wurde. Es wurde voller Begeisterung geschnippelt und verkostet. Und ganz nebenbei die Experimentierfreude an neuen Geschmackserlebnissen angeregt. Aufgetischt wurden dann eine wohlig wärmende Kürbissuppe, im Hauptgang eine Kartoffelpizza und zum Schluss ein regionaler und saisonaler Apfelmuffin mit einem Topping aus selbstgemachtem Vanillepudding. Das Projekt wurde bereits zum dritten Mal im Rahmen des Präventionsangebotes der IGS Emmelshausen von Pia Hannes in Zusammenarbeit mit Küchenmeister Denis Morbach gestaltet. 

 

 

Rhein-Mosel-Str. 87
56281 Emmelshausen

(06747) 9312-32

mail@igs-emmelshausen.de